Verein

Portrait

Gegründet: 2015

Präsident: Patrick Kämpfer

Mitglieder: ca. 100

Trainingslokal: Schiessplatz Wolfacker, Ittigen

 

Geschichtliches:

Die Neugründung der Sportschützen Wolfacker ging aus den Vereinen FS Habstetten, SG Papiermühle-Worblaufen und FS Zollikofen hervor. Um den langfristigen Schiessbetrieb sicherstellen zu können, haben sich die Schützen der Schiessanlage Wolfacker entschieden einen neuen Verein zu gründen. Die bisherigen Vereine blieben bestehen, haben aber ihren aktiven Schiessbetrieb niedergelegt.

Am 10. Dezember 2015 versammelten sich zahlreiche Schützen zur Gründung unseres neuen Vereines in der Schützenstube Wolfacker, wonach der Schiessbetrieb ab der Saison 2016 aufgenommen wurde.

 

Aktivitäten:

Uebungen, Vereins-Interne Schiessen und die Obligatorischen Uebungen, Donnerstag bis Samstag auf dem Schiessplatz Wolfacker. (gemäss Jahresprogramm)

Teilnahme an Schiessanlässen der Eidgenössischen-, Kantonalen- und Regionalen Verbände, sowie Besuch der Schiessanlässe befreundeter Gesellschaften.

 

Ziele:

Der Verein will die Freude am Schiesssport wecken und erhalten. Er bezweckt die Förderung des sportlichen Schiessens für Jung und Alt, für Frau und Mann. Ein wichtiges Anliegen ist die Pflege der Kameradschaft, um den guten Geist innerhalb der Schützenfamilie zu fördern.

 

Auskunft:

Präsident, Patrick Kämpfer